< Zurück zur Übersicht

Bachelorarbeit Dreaming of Dubai

0 Comments | Eintrag erstellt am 01 Jul 2012

Dreaming of Dubai

So langsam neigt sich mein Studium und damit auch wohl dieser Blog seinem Ende zu. Ab 20.Juli ist meine Abschlussarbeit „Dreaming of Dubai – Zwischen Wahn und Wirklichkeit“ in der Absolventenausstellung der FH Nürnberg zu sehen. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es auf dreaming-of-dubai.com.

< Zurück zur Übersicht

Designabsolventen 2011 – FH Nürnberg

0 Comments | Eintrag erstellt am 08 Feb 2011

Am vergangenen Freitag, den 04.02.2011 gab es an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule eine Premiere: Die ersten Absolventen des Bachelor-Studiengangs Design stellten ihre Abschlussarbeiten zusammen mit den letzten Diplomstudierenden aus. Wie auch schon auf vergangenen Diplomausstellungen gab es reichlich Abwechslung für die Besucher. Von Disziplinen wie CGI, Fotografie und Film über Illustration und Grafikdesign bis hin zu Interaktionsdesign war alles geboten. Bücher, Magazine, Comics, Apps, etc.

Einige Projekte die mir persönlich besonders gut gefallen haben möchte ich kurz vorstellen.


weiterlesen »

< Zurück zur Übersicht

Beitrag für das Temp-Magazin

0 Comments | Eintrag erstellt am 01 Nov 2010

Für das Diplomprojekt von Peter Riedel, Student an der FH-Nürnberg, das Temp Magazin habe ich einen Beitrag erstellt und gestern gepostet:

Beitrag für das Temp-Magazi

Die Selbstbeschreibung des Magazins:

„Schnittstelle zwischen Online- und Printmagazin. Poste, vote, sei unter den besten Vierzig und dein Beitrag erscheint in der Printversion des aktuellen Temp.“

Das Thema der ersten Ausgabe lautet Kontakt, das fertige Magazin erscheint im Februar 2011. Wer Interesse hat auch eine Arbeit hochzuladen kann auf der Website einen Account beantragen oder mir eine Mail schreiben, dann gibts eine Einladung. Eine Teilnahme ist bis zum 15.12.2010 möglich.

Ich bin sehr gespannt auf das finale Ergebnis des Projekts – vielleicht ja auch mit meinem Beitrag …

< Zurück zur Übersicht

WHO10, Das Magazin der Fakultät Design, FH Nürnberg

0 Comments | Eintrag erstellt am 18 Aug 2010

Seit gestern ist die dritte Ausgabe des Magazins der Fakulät Design der Georg-Simon-Ohm-Hochschule erhältlich.

Die hier schon vorgestellte Diplomarbeit von Timo Hoyer ist gleichzeitig auch das Magazin meiner Fakultät und kann über die Website für 10 Euro bestellt werden.

Ausgabe 1 & 2 gibt es hier

< Zurück zur Übersicht

Diplomausstellung FH Nürnberg: Kronjuwelen2010

0 Comments | Eintrag erstellt am 31 Jul 2010

Unter dem Titel Kronjuwelen fand am 23.Juli die letzte reine Diplomausstellung der FH Nürnberg / Fakultät Design statt. Zwei Arbeiten die mir besonders gut gefielen, möchte ich hier kurz vorstellen.

Serendipity – der glückliche Fehler, ist der Titel der Diplomarbeit von Timo Hoyer, die neben der traditionellen Magazinform ein weiteres Element enthält: Augmented Reality.
Wie das ganze aussieht, kann man sich in dem Video ansehen, das auf der Seite zum Magazin verlinkt ist.

Serendipity - Diplomarbeit Timo Hoyer

Serendipity - Diplomarbeit Timo Hoyer

Die zweite Arbeit ist ebenfalls ein Magazin, hat den Titel „Bleep“ und behandelt das Thema nachhaltiges und ökologisches Bewusstsein. Das Bleep Magazine ist die Arbeit von Stefanie Landvogt und Benjamin Probst, und hat auch eine Website, die allerdings noch nicht verfügbar ist.

Diplomarbeit Stefanie Landvogt und Benjamin Probst - Bleep Magazine
Diplomarbeit Stefanie Landvogt und Benjamin Probst - Bleep Magazine

Eine genauere Beschreibung und alle weiteren Arbeiten des Diplomjahrgangs gibt es auf Kronjuwelen2010.de

Vergangene Diplomausstellungen:
Wintersemester 09/10
Sommersemester 2009
Wintersemester 08/09
Sommersemester 2008

< Zurück zur Übersicht

Editorial Design: Architekturzeitschrift

0 Comments | Eintrag erstellt am 28 Jul 2010

Eine meiner Lieblingsdisziplinen im Design ist die Magazingestaltung. Da sich allerdings weder in meiner Ausbildung noch in meinem bisherigen Studienverlauf eine Gelegenheit auftat diese Leidenschaft auch praktisch anzuwenden setzte ich mir eben selbst das Ziel zumindest ein fiktives Magazin zu gestalten.

Da ich auch gleichzeitig sehr am Thema Architektur interessiert bin und auch reichlich eigenes Bildmaterial zu diesem Thema habe, lag es nahe eine Zeitschrift zu diesem Thema zu gestalten.

Gesagt getan, und seit letzter Woche liegt ein gedrucktes Exemplar einer Ausgabe vor mir. Wobei gesagt getan, leichter gesagt als getan ist, denn letztendlich zogen sich die Arbeiten am Magazin über ein Jahr hin, neben den normalen Studienarbeiten.

Eine Zwischenversion war schon seit einem halben Jahr online, jetzt habe ich das Projekt mit neuen Fotos vervollständigt:
http://johannes-heuckeroth.de/cases/01-case.htm